WerktitelDer Unbedeutende

WerkartVolksstück mit Gesang

InhaltDoch wenn so vom Dach sich mein Kopf herab beugt (Nr. 1) Peter
So Ideen bilden unter mein' Dachstuhl sich aus so oft ich ein Dachstuhl wo setz auf ein Haus (Nr. 1) Peter
Wann i als Zimmermann arbeit' hoch ob'n auf 'm Dach (Nr. 1) Peter
D' Frau is jung und sauber und ihr alter Tauber (Nr 7) Peter
D' Köchin rechnet alls teuer Fleisch Butter und Eier (Nr. 7) Peter
Dass Entreprneure sag'n Alles für die Ehre! (Nr. 7) Peter
Es tut einer prassen ganz über die Maßen (Nr. 7) Peter
Es tut oft Mißjahre geben fürs Korn und für d' Reben (Nr. 7) Peter
Heiraten S' mein Mädel 's is gut und edel (Nr. 7) Peter
Na ja war'n schon tausendmal da (Nr. 7) Peter
Solche Fälle na ja war' schontausendmal da (Nr. 7) Peter
Eine Stelle is offen nach zwanz'gjährigen Hoffen (Nr. 7) Peter
Wär ganz etwas Neu's (Nr. 7) Peter
Z' Georgi z' Michaeli wann der Zins is kaum fälli (Nr. 7) Peter

UrheberMüller sen. Adolf - Komponist
Nestroy Johann Nepomuk - Textdichter, deutsch
Wagner Georg - Musikbearbeiter

Entstehungsjahr1846

Aufführungen1846-05-02 Carl-Theater (Theater in der Leopoldstadt), Wien

Bestellnummern
EV 9298-1KlavierauszugKlavierauszug mit 2 Lieder (Nr. 1, 7)deutschkäuflich
ISBN 3-216-30231-8TextbuchUnbedeutendedeutschkäuflich

© 2008 Theaterverlag Eirich | Joomla 1.5 Templates by vonfio.de